übersetzen

Angebote

pfeil Please select language deutschland england frankreich spanien

Einzel- und Gruppencoaching nach Vereinbarung
Bildungsarbeit durch Vorträge und Themenkreise nach individuellem Interesse
spezielle Angebote der jeweiligen Klöster / siehe ´Veranstaltungskalender´

Missions-Benediktinerinnen von Tutzing, Tagaytay, Philippinen

Missions-Benediktinerinnen von St. Scholastika

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Jahr 1991 beschlossen die Missions-Benediktinerinnen des St. Scholastica College, das zum Priorat Manila auf den Philippinen gehört, die Errichtung eines Exerzitienhauses in Tagaytay City, in einer kühlen Bergregion ca. 50 Meilen südlich von Manila. Dort finden Einkehrtage für LehrerInnen des St. Scholastica Colleges und anderer benediktinischen  Schulen auf den Philippinen statt, sowie offizielle Versammlungen, Exerzitien und Erneuerungsprogramme der Missions-Benediktinerinnen vom Priorat St. Scholastica, Manila. Es kann auch dazu genutzt werden, sich für einige Zeit zurückzuziehen und/oder an einem integrierten Programm für benediktinische Spiritualität teilzunehmen, und so bei der "Suche nach Gott" helfen.

 

 

 

 

Weiterlesen...

Benediktiner-Osornoe-Kasachstan

 


Zu Beginn des Jahres 2004 wurde die Benediktinerabtei St. Otmarsberg in Uznach (CH) angefragt, Mönche für eine Klosterneugründung in Kasachstan freizustellen. Obwohl die Schweizer Gemeinschaft nur klein ist, entschloss sie sich, nach einer längeren Zeit der Beratung und des Gebetes und zwei Erkundungsfahrten in die Erzdiözese Astana, zur Aussendung zweier Mitbrüder.

Am 1. Oktober 2006 wurden P. Mattias Beer und P. Joseph Maria Schnider feierlich ausgesandt, um in Osornoe, einem kleinen Wallfahrtsort im Norden Kasachstans, eine Cella zu gründen. Ende Oktober bezogen sie am südlichen Dorfrand von Osornoe das ehemalige Pfarrhaus. Schon bald zeigte sich, dass die Infrastruktur des Häuschens den extrem kalten Temperaturen (-40°C) in den langen Wintermonaten nicht standhält. So beschlossen sie, im Frühjahr 2007, mit der Sanierung und Erweiterung der Cella zu beginnen, damit sie auch Gäste aufnehmen können. In relativ kurzer Zeit konnte diese erste Bauphase abgeschlossen werden und so stehen nun gut isolierte Zimmer für die beiden Mitbrüder, Kandidaten und Gäste zur Verfügung.Osornoe ist ein typisches Steppendorf, wie man es im Norden Kasachstans alle 30km antrifft. Mit 600 Einwohnern zählt es zu den grösseren Dörfern. Entstanden ist es 1936 durch katholische, ukrainische Polen, die Stalin nach Sibirien verbannte. Den ersten Sommer verbrachten die Vertriebenen in Zelten und den ersten Winter in Erdlöchern. Nicht wenige von ihnen verhungerten oder erfroren in den ersten Jahren. Bis in die 70er Jahre untersagte das kommunistische Regime jegliche Religionsausübung. Nur schon der Besitz einer Bibel reichte, um in ein Gulag (Konzentrationslager) zur "Umerziehung" zu kommen.

Weiterlesen...

Benediktiner-Abtei Monasterio El Paular


Das REAL MONASTERIO de SANTA MARIA de EL PAULAR war seit seiner Gründung durch die REYES CATÓLICOS in 1390 während 450 Jahren ein Kartäuserkloster. Seit 1954 ist es Benediktinerabtei. Es befindet sich ca 100 km nordwestlich von MADRID in der Nähe des Naturparks SIERRA DE GUADARRAMA, deren höchste Berge 2000 m erreichen. Der Ort RASCAFRÍA ist ein beliebtes Ausflugsziel der Madrider Bevölkerung.

Die Innenarchitektur der Abtei mit mehreren Kreuzgängen und Innenhöfen ist beeindruckend schön. Die Kirche wurde von Königin ISABEL LA CATÓLICA gegründet und erbaut.

Der Aufenthalt der Gäste sollte zwischen 3 - 8 Tagen betragen.

Weiterlesen...

Benediktiner Stift-Altenburg

*Beim Besuch des „Barockjuwels des Waldviertels“ erleben Sie die "schönste Bibliothek im Klösterreich", die einzigartige Krypta im Stil des grotesken Barock, die Stiftskirche mit ihrem apokalyptischen Programm aus der Hand Paul Trogers sowie die Sala Terrena mit der Kaiserstiege.

*Im "Kloster unter dem Kloster" beeindrucken die archäologischen Ausgrabungen der letzten Jahre mit dem Kreuzgang aus dem 14. Jh. und den anschließenden Regularräumen (Skriptorium, Refektorium und Kapitelsaal).

* Stiftsgärten:
Der Garten der Stille wurde 2009 eröffnet: Hier können Sie zur Ruhe kommen - Weinberg, Streuobstwiese, Skulpturenweg mit 11 Skulpturen von Dr. Eva Vorpagel-Redl, Aussichtsterrasse mit dem grandiosen Blíck auf die 212 Meter lange Ostfassade des Stiftes u.v.m.

Zu Pfingsten 2006 wurde der Garten der Religionen eröffnet.  Bei der Revitalisierung des 3 Hektar großen „Parkes“ vor dem Eingang ins Stift entschieden sich die Benediktinermönche nicht für die Wiederherstellung eines historischen Barockgartens, sondern für ein zeitgemäßes, für ein Kloster und die ökumenische Haltung der Kirche neues Thema. Der „Garten der Religionen“ stellt die Sicht der katholischen Kirche nach dem 2. Vatikanischen Konzil zu den nichtchristlichen Religionen dar und symbolisiert durch Wegeführung, Stein- und Wasserelemente den Hinduismus, Buddhismus, das Judentum und den Islam inmitten des christlichen Klostergartens. Suchende Menschen jeder Religion machen sich auf den Weg zur Mitte, auf die Suche nach Gott. Jede Kultur gibt ihre Antwort, jede Religion findet gemeinsame Wegstücke bei der jeweils anderen Religion. Doch dieser Garten ist noch nicht „fertig“, in Zusammenarbeit mit Vertretern der großen Weltreligionen soll an der Gestaltung weitergearbeitet und der Garten so zum lebendigen Ort der Begegnung werden.

Weiterlesen...

Franziskaner in Puerto Rico


Franciscans can be Friars (Monks) and Third Order (Laity) members, who vow to follow the Rule of St. Francis of Assisi, and commit themselves to sharing the Gospel of Jesus Christ and ministering to the poorest of the poor. Wherever there is a need to share the message of God's love, you will find the Franciscans. They work in education, social justice, and parish ministry throughout the world. In Puerto Rico and the Dominican Republic, they spread the Gospel by preaching and founding churches. They also run occupational training centers for the poor, and distribute food and other necessities. Although their primary work is in Puerto Rico, the work of the Hermanos Franciscanos extends throughout the Caribbean, and locations in the United States, Africa, Colombia, Ecuador, Brazil, and Spain.

Weiterlesen...

Franziskaner OFM von Satipo


Foto: www.selvacentralperu.com

Satipo liegt im grünen Bergland der Selva Central, in der Provinz Junín. Um die faszinierende Vegetation dieses Dschungelgebietes näher kennenzulernen, muss man sich zunächst von Lima aus auf eine zehnstündige Busfahrt mit Überquerung eines 4.800 m hohen Passes gefasst machen. Allerdings wird der Reisende mit der Schönheit der unverfälschten Natur des peruanischen Urwalds belohnt. Das Klima ist wegen der gemäßigten Höhe von 670 m zumeist angenehm. Die Bevölkerung ist äusserst gastfreundlich und auch gerne zu (empfehlenswerten!) Führungen auf verschlungenen Dschungelpfaden bereit.

 

Weiterlesen...

Dominikanerinnen Vancouver ´Peace-Nuns´


Queen of Peace Monastery

in greater Vancouver, B.C. Canada



Visitors:    We are about a 25 minute drive from Squamish, BC. We are 21 kilometers from the Alice Lake Junction.

On the Sea to Sky Highway (99 N) at the Alice Lake Junction you take the Squamish Valley Road. After crossing the Chekeye Bridge you stay left which remains the Squamish Valley Road. You wind through First Nations land and after about 15 kilometres you will cross a one way bridge. The community is living at Mystic Mountain Lodge which is about a 10 minute drive beyond this bridge on the left side of the road.

We sense that our prayerful presence will be another way in which this region is sustained in its original spiritual or mystical vocation.  It is also our desire to be good stewards of this pristine land and to build our monastery in such a way that we make as little impact on the environment as possible. There is a beautiful creek flowing down the mountain through the property which already has generated electricity for the previous owners who homesteaded the land. We envision a small ‘Canadian Westcoast-ish’  monastery built from the wood and rock of the area.

Weiterlesen...

Trappisten im Libanon / Keserwan

Der Libanon hat neben den vom Psalmisten besungenen ´Zedern des Libanon´ auch landschaftlich Außergewöhnliches zu bieten: ein 225 km langer Küstenstreifen, die ausgeprägtesten Gebirge des Nahen Ostens (bis zu 3.000 m Höhe) und interessante Orte und Städte. Der Ort Kobayat wird als einer der schönsten Orte des Nahen Ostens bezeichnet.

Schon 1984 kamen - französische - Trappisten in den Libanon, seit 1992 leben sie im ´Monastère St. Sauveur´ in der Bergregion Keserwan. Das Kloster liegt oberhalb des Dorfes Dlebta am Waldrand, mit Blick über das Meer und in Sichtweite des Nationalheiligtums Harissa.

Weiterlesen...

Schoenstatt-Zentren in Brasilien

Foto: www.bigfoto.com

In BRASILIEN gibt es fast zwanzig Schoenstatt-Zentren mit gastfreundlichen Begegnungsstätten und Gästezimmern in den bedeutendsten Städten des Landes. Wir stellen eine kleine Auswahl vor, die uns von Erfahrungsberichten persönlich empfohlen wurden:

Für nähere Informationen und Kontaktaufnahme können Sie gerne unser Anfrageformular benutzen.


Weiterlesen...

Schoenstatt-Zentren in Chile

© Reiner Schedl/ pixelio.de

Chile ist ein Land der Superlative - von der Atacama-Wüste im Norden bis zum antarktischen Patagonien erstreckt sich eine 4.200 km lange Kordillere an der pazifischen Küste. Im Osten schliesst sich die Gebirgskette der Anden mit bis zu 5.000 m hohen Gipfeln an. Dabei ist das Land, das im Osten an Argentinien grenzt, durchschnittlich nur 200 - 300 km breit. Kulturell ist es stark von europäischen Einwanderern geprägt, ebenso wie von der indianischen Aymara-Kultur im Norden, der Mapuche-Indios im südlichen Teil und den Rapa Nui, den Ureinwohnern der vorgelagerten Osterinseln. Es ist eines der modernsten und sichersten Reiseländer Südamerikas.

 

Weiterlesen...

Benediktinerabtei Tyniec / Krakau


Die Abtei Tyniec liegt am rechten Weichsel­ufer, in administrativen Grenzen von Krakow, etwa 12-13 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Die malerische Umgebung - Hügel, Wälder und der Fluss - locken viele Stadtbewohner an, die sich nach frischer Luft sehnen.

Benediktinische Mönche siedelten bereits vor neun Jahrhunderten an diesem Ort. Auf dem Felsen, der steil über der Weichsel emporragt, bauten sie eine  Abtei, deren Silhouette, auffallend über den grünen Bäumen, sich im ruhig fließenden Strom spiegelt.

Weiterlesen...

Benediktinerinnen-Abtei Notre-Dame zu Oosterhout

Das niederländische Oosterhout ist ein Städtchen in der Provinz Nord-Brabant, nahe Breda, das unweit der Ferieninsel Walcheren zu einem Besuch einlädt. Das hier vorgestellte Kloster der Benediktinerinnen hat ein Gästehaus mit schönem Garten. Die französische Gemeinschaft CHEMIN NEUF ( siehe: Angebote Frankreich ) hat diese sehenswerte Abtei mit neuem religiösen Leben erfüllt: http://www.paulusabdij.nl/

Weiterlesen...

Redemptoristen Esker / Galway

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Redemptoristen in Esker, Galway

Retreat House - An Oasis of Peace and Tranquillity

Galway liegt an der Westküste der ´grünen Insel´ am Ufer der gleichnamigen Bucht, die für die Zucht von Lachsen und Austern berühmt ist. Als Universitätsstadt hat Galway - das einen eigenen Flughafen hat - in den letzten 20 Jahren einen starken wirtschaftlichen Aufschwung erfahren und ist zur ´heimlichen Hauptstadt Irlands´ avanciert - gleichzeitig ist es die ´jugendlichste Stadt Irlands´.

 

 

Weiterlesen...

Zisterzienserinnen Tautra Mariakloster

Die einzigartige Schönheit der norwegischen Fjorde im fischreichen Europäischen Nordmeer ist von unvergesslicher Faszination. Das Tautra-Mariakloster der Zisterzienserinnen liegt auf einer Insel im Trondheim-Fjord, der mit 130 km Länge der drittlängste Norwegens ist. Der nächste Flughafen ist in Trondheim, von wo aus Schiffstouren - auch mit den beliebten Postschiffen - entlang der Fjorde angeboten werden. In der ´jungen´ Universitätsstadt Trondheim steht der nördlichste gotische Dom, die grösste Kirche Skandinaviens.

Auf der Insel Frosta liessen sich im Jahre 1999 einige US-amerikanische Zisterzienserinnen aus Iowa, gemeinsam mit norwegischen Schwestern, in der Nähe einer mittelalterlichen Klosterruine nieder und bauten dort ein schönes Kloster mit angrenzendem Gästehaus in der typischen norwegischen Holzbauweise. In ihrem von ´ora et labora´ geprägten Tagesablauf findet die Gastfreundschaft und die Herstellung von in ganz Skandinavien angebotenen Kräutercremes und -Seifen grosse Beliebtheit (siehe auch: Klosterprodukte)

We are a monastic community, living according to the Rule of St. Benedict as interpreted by the Cisterican constitutions. Our Cistercian way emphasizes prayer, silence, solitude, community life, manual work and hospitality. Many visitors come to our monastery seeking peace and a deeper relationship with God. We sing the Liturgy of the Hours (also called the Divine Office) seven times a day in Norwegian. We try to earn our own living by producing herbal soaps and cosmetic creams. We offer this work as a prayer for peace.


Welcome to retreat at Tautra Mariakloster!

 

Retreat is a time of love,                                                                  
a time for the heart,
when restlessness and demands are let go.

Retreat is a chance to listen to the voice of your heart, or to silence -  and there discover the presence of God.

A monastery is a place of retreat from hectic, daily life, a place for silence, meditation and the opportunity to seek the Truth. We receive guests whether or not they belong to a faith community.

 

Weiterlesen...

Benediktiner in den USA

 

 

BENEDIKTINER in den U. S. A.

 

Hier finden Sie die Liste aller gastfreundlichen Benediktiner-Klöster

in den Vereinigten Staaten:

 

 

 

http://www.osb.org/retreats/

 

Alphabetisch nach Land / Provinz / Staat

 

 

 

 

Benediktiner-Abtei New Norcia / Australien

BENEDIKTINER-ABTEI in NEW NORCIA, West-Australien

Von PERTH aus fährt man zwei Stunden nordöstlich durch die bekannten ´Swan & Chittering-Valleys´, bis ein kleines Stück ´Spanien´ im australischen Busch erscheint. Wenn Sie sich für Natur, Geschichte, Kunst und Architektur interessieren, ist ´NEW NORCIA´ genau das Richtige für Sie! Diese ´Kloster-Stadt´ hat eine einzigartige Geschichte. Sie wurde 1847 von spanischen Benediktinermönchen gegründet und hat inzwischen eine interessante Geschichte: die Abtei, eine Missionsstation und eine bekannte Schule, Kunstmuseum und - seit Ende der 80er Jahre - ein vielbesuchtes, auch bei Studenten beliebtes, Gästehaus mit vielseitigem Kursprogramm und einfach als ´Retreat´ für Erholungsuchende in inspirierender Umgebung.

 

 

Weiterlesen...

Communauté Chrétienne de Val-Dieu, Aubel

Zisterzienser-Abtei von Val-Dieu

Die ehemalige Abtei „Notre Dame du Val Dieu" liegt in der Nähe von Aubel, ein Fleckchen des Friedens im Herzen des Herver Landes, Bistum Lüttich, im Osten Belgiens, wurde im Jahre 1216 gegründet. . Die Abtei Notre-Dame du Val-Dieu wurde im Jahre 1216 gegründet.Ihre Ausstrahlung war vor allem regional. Das Kloster, das ein Ort der spirituellen und intellektuellen Bildung, aber auch ein wirtschaftliches Zentrum für die Umgebung war, sollte dem ursprünglichen zisterziensischen Plan entsprechen. Der Wunsch war es, im Raum und der Architektur die ideale Stadt darzustellen, in der sich die Verbindung zwischen der Suche nach Gott und die Entfaltung des Menschen ausdrücken sollte

Nach einer langen und reichen Geschichte wurde das Leben in diesem Kloster neu entdeckt; heute versucht die Christliche Gemeinschaft von Val-Dieu, das Klosterleben im Sinne der Zisterzienser aufrecht zu erhalten.

Die Abtei versteht sich als weltoffen, will aber gleichzeitig die Atmosphäre der Ruhe und Sammlung bewahren, die schon immer an diesem Ort herrschte. Vor diesem Hintergrund finden verschiedene religiöse und kulturelle Angebote statt.

 

Weiterlesen...

CHEMIN NEUF in Frankreich

 

 

COMMUNAUTÉ du CHEMIN NEUF in Frankreich

 

 

nachstehend finden Sie Links zu Informationen über diese junge, oekumenisch und international orientierte, Gemeinschaft, die 1973 in Lyon gegründet wurde.

- Daten und Informationen über individuelle und organisierte Auszeiten in Frankreich, z. B. in der Zisterzienser-Abtei von DOMBES :

http://www.chemin-neuf.fr/annuaire/france/centre-est/abbaye-notre-dame-des-dombes

 

Im Herzen der BRETAGNE bieten die ´Schwestern von Bethlehem´seit 2011 ebenfalls Auszeiten in der Zisterzienser-Abtei von BOQUEN an:

http://www.chemin-neuf.fr/annuaire/france/ouest/abbaye-de-boquen

 

In SAVOYEN empfehlen wir die historische Zisterzienser-Abtei HAUTECOMBE - ein einzigartiges Erlebnis in grandioser Landschaft:

http://www.chemin-neuf.org/spip/spip.php?rubrique416

 

 

- Orte und Daten für weitere Auszeiten in Frankreich:

http://www.chemin-neuf.fr/qui-sommes-nous-fr/abbayes-monasteres-maisons

http://www.chemin-neuf.fr/vie-spirituelle-fr/exercices-spirituels-de-saint-ignace/mission_calendrier_view)

 

Auf der Web-Site:

http://www.chemin-neuf.fr/ finden Sie auch alle Adressen von CHEMIN NEUF : weltweit !

 

CHEMIN NEUF

secretariat à F-69000 LYON

tel : +33 - 4 78 259 379

e-mail : sessions(at)chemin-neuf.org

Zum Anfrageformular

Südamerikanische Adressen

Benediktinische Klöster in Argentinien, Chile, Paraguay + Uruguay

finden Sie auf der nachstehend verlinkten Website, mit Landkarte:

Hier geht´s zur Internetseite

Zum Anfrageformular

CHEMIN NEUF in Grossbritannien

 

CHEMIN NEUF

ist eine römisch-katholische Gemeinschaft mit oekumenischer Orientierung, die 1973 aus einem Gebetskreis in F-Lyon hervorging. Paare, Familien und Ledige haben sich auf diese Weise entschlossen, Jesus Christus in seiner Kirche und in der Welt in Einfachheit und nach dem Evangelium nachzufolgen.
Inzwischen gibt es 2000 Mitglieder in über 30 Ländern. Eine Karte mit Angabe der weltweiten Niederlassungen finden Sie auf der Internetseite.


Das im Südwesten Englands, angrenzend an das touristisch berühmte ´Cornwall´,  in Somerset gelegene ´St. Gildas Christian Retreat Centre´ ist wie geschaffen für eine Auszeit in reizvoller, hügeliger Umgebung. 50 km südlich von Bristol und dem ´Channel´gelegen, ist es von Southampton ebenso schnell zu erreichen. Das Gästehaus ist sowohl für Einzelreisende als auch für Gruppen und Veranstaltungen bestens geeignet und empfehlenswert:

This religious house runs programmes of retreat and formation for anyone seeking time for prayer and reflection.


Hier geht´s zur Internetseite


Zum Anfrageformular



St. Gildas Christian Centre

TA10 9QF LANGPORT / SOMERSET

T: +44-1458 250 496

ccngildas(at)cheminneuf.org.uk

Reisen nach ISRAEL + PALÄSTINA

Empfehlungen und Tipps für Reisen nach ISRAEL + PALAESTINA

finden  Sie  HIER

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Beiträge...
fileboomporn.com